Baumaßnahme Rudolf-Breitscheid-Straße

Die Eberswalder Rudolf-Breitscheid-Straße wird im Abschnitt von der Eisenbahnstraße bis zur Grabowstraße grundhaft ausgebaut. Die Baumaßnahme wird in zwei Bauabschnitten erfolgen.
Die Arbeiten des ersten Bauabschnittes beginnen am 27. Juni 2016 und enden voraussichtlich Oktober/ November 2016. Der Bauabschnitt erstreckt sich von der Eisenbahnstraße bis über den Knotenpunkt Rudolf-Breitscheid-Straße/ Weinbergstraße/ Karl-Liebknecht- Straße. Innerhalb dieses Bauabschnittes wird es zwei Bauphasen geben. Die erste Phase wird hinter der Fußgängerquerung Eisenbahnstraße/ Rudolf-Breitscheid-Straße beginnen und am Knotenpunkt Friedrich–Engels-Straße enden. In dieser Zeit ist die Einfahrt in die Parkstraße am Karl-Marx-Platz von der Rudolf-Breitscheid-Straße möglich. Die zweite Phase beginnt hinter dem Knotenpunkt Friedrich-Engels-Straße und endet mit dem Knotenpunkt Rudolf-Breitscheid-Straße/ Weinbergstraße/ Karl-Liebknecht-Straße. In dieser Zeit wird der Karl-Marx-Platz über die Eisenbahnstraße erreichbar sein. Dazu wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Die Vollsperrung für den ersten Bauabschnitt beginnt am Mittwoch, 29. Juni 2016, sie betrifft den Bereich von der Eisenbahnstraße bis zur Zufahrt Karl-Marx-Platz. Für die Fußgänger bleibt einseitig ein Gehweg nutzbar.
Der zweite Bauabschnitt wird in der Zeit von November 2016 bis Mai 2017 erfolgen. Dieser Bauabschnitt beginnt hinter dem Knotenpunkt Rudolf-Breitscheid-Straße/ Weinbergstraße/ Karl-Liebknecht-Straße und endet am Knotenpunkt Rudolf-Breitscheid-Straße/ Grabowstraße. Auch dieser Bauabschnitt wird in zwei Bauphasen unterteilt: Die erste Bauphase beginnt hinter dem Knotenpunkt Rudolf-Breitscheid-Straße/ Karl-Liebknecht-Straße und endet am Knotenpunkt Rudolf-Breitscheid-Straße/ August-Bebel-Straße. Die zweite Phase beginnt am Knotenpunkt August-Bebel-Straße und endet an der Grabow Straße.
Während der gesamten Baumaßnahme findet ein grundhafter Ausbau der Fahrbahn statt, wobei die Straßenentwässerung hergestellt, Parktaschen installiert und beidseitig die Gehwege gemacht werden.
Im Zuge der Arbeiten an den Gehwegen wird die Straßenbeleuchtungsanlage hergestellt, werden Mittel- und Niederspannungsleitungen neu verlegt, Hausanschlüsse um verlegt, Dachentwässerungsanschlüsse hergestellt und Fußgängerampeln erneuert. Die Arbeiten in der Rudolf-Breitscheid-Straße werden durch die Tharo Straßen- und Tiefbau Gmbh ausgeführt. Die Anwohner wurden vorab informiert.

Lebenswertes Eberswalde im Film

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.