Lesen mit anderen Sinnen

In der Stadtbibliothek Eberswalde gibt es ein erweitertes Angebot für Menschen mit Seheinschränkungen. Die Bibliothek kooperiert fortan mit der Deutschen Zentralbibliothek für Blinde (DZB) in Leipzig. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde am 22. Januar 2018 in der Stadtbibliothek im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio durch Bürgermeister Friedhelm Boginski, Bibliotheksleiterin Sabine Bolte und Carolin Schürer von der DZB unterzeichnet.

Durch die Kooperation ist die Stadtbibliothek nun ein Ort, an dem auch Menschen mit Seheinschränkungen ein großes Angebot an Literatur nutzen können. Nutzerinnen und Nutzer, deren Sehkraft nachlässt, werden im Rahmen der Initiative "Chance Inklusion" vor Ort beraten. Ihnen stehen die barrierefreien Medien der DZB kostenfrei zur Verfügung, die Sie über die Stadtbibliothek direkt bestellen können. "Wir selbst haben unseren Bestand an Großdruckbüchern und Hörbüchern bereichert. Aber nun können direkt mit Hilfe des Bibliotheksteams die Anmeldungen in der DZB vorgenommen werden. Wir bieten diesen Service gern mit an, es entstehen für die Nutzer keine Kosten, Sie erhalten aber eine viel größere Auswahl an Medien", so Bibliotheksleiterin Sabine Bolte. Bürgermeister Friedhelm Boginski zeigte sich auch begeistert: "Ich selbst lese gern und viel und freue mich, dass wir durch die Zusammenarbeit die Angebote Menschen mit Seheinschränkungen erweitern können. So ist die Bibliothhek auch für Menschen mit Seheinschränkungen erweitern können. So ist die Bibliothek auch für Menschen mit Seheinschränkungen ein Ort des Treffens und die Stadt wieder ein Stückchen mehr eine barrierefreie Stadt."

Die DZB ist Deutschlands älteste Blindenbücherei. Dort werden Punktschriftbücher, Hörbücher und Punktschriftnotenbücher verliehen und produziert. "Wir verschicken die MEdien direkt an die Nutzer und vermitteln gern auch weitere nützliche Informationen", so Carolin Schürer von der EZB.

Die Vereinbarung zwischen beiden Institutionen wurde im Rahmen eines Aktionstages für Menschen mit Seheinschränkungen eingebettet. "Der Tag soll Interessierten und Betroffenen einen Eindruck davon vermitteln, wie vielfältig und kreativ der Zugang zu Literatur und Information für sehbehinderte Menschen gestaltet werden kann"; so Katrin Forster-König, die Gleichstellungs- und Behindertenbeauftragte der Stadt Eberswalde. Eine Ausstellung der Deutschen Zentralbücherei für Blinde ist bis zum 22. Februar 2018 in der Bibliothek Eberswalde zu sehen und präsentiert Medien der besonderen Art: Vom Tastbilderbuch "Der Grüffelo" bis hin zu taktilem Kartenmaterial, Noten in Punktschrift und barrierefreien Hörbüchern. Die Exponate können vor Ort "ertastet" und ausprobiert werden. Mehr als eine Million blinde und sehbehinderte Menschen in Deutschland können ihre Bücher nicht einfach im Laden kaufen.

Schirme in der Bibliothek

Sie sind in der Stadtbibliothek, wollen gehen, bemerken draußen einen starken Schauer und sind ohne Regenschirm? Kein Problem! Ab sofort können Sie in der Bibliothek Regenschirme entleihen, für die Dauer von vier Wochen. Fragen Sie uns einfach an der Theke.

Die Onleihe ist da!

Seit dem 01.03.2016 ist die Stadtbibliothek Eberswalde Teil der gemeinsamen Onleihe Barnim. Nutzer mit einem Bibliotheksausweis aus Eberswalde, Bernau, Biesenthal, Joachimsthal, Panketal und der Gemeinde Wandlitz können über die Onleihe Barnim fortan Medien für allerlei elektronische Endgeräte ausleihen und herunterladen. Eine Anleitung über den genauen Gebrauch der Onleihe finden Sie hier. Das offizielle Handbuch der Onleihe mit Erklärungen zu allen Funktionien können Sie gratis in der Bibliothek bekommen oder als PDF hier herunterladen.

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns während der Öffnungszeiten an oder fragen direkt an der Theke nach.

Öffnungszeiten

Montag

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Dienstag

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Mittwoch

Geschlossen

Donnerstag

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

70 Jahre Stadtbibliothek Eberswalde

Zum anschauen des Videos benötigen Sie den aktuellen Flash Player.
zum Flash Player

Festwoche vom 18. - 22.4.2016

Lebenswertes Eberswalde im Film

Energieforum Eberswalde

„Mobilität in Städten – SrV 2018“

Fachtag „Freiwillige leben länger. – Wie gelingt Ehrenamt in Eberswalde?“

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.