Aktuelles

Bilder der Ruhe – Ausstellung mit Bildern von Gerhard Wienckowski

Gut 140 Besucher strömten in die Kleine Galerie Eberswalde zur Eröffnung der neuen Ausstellung „Aquarelle, Grafik, Zeichnungen von Gerhard Wienckowski“. Bürgermeister Friedhelm Boginski, dem es ein persönliches Anliegen war, ein Grußwort zu halten, zeigte sich begeistert über den Zuspruch.
„Der Maler Anselm Feuerbach zählte einmal vier Dinge auf, die ein Maler braucht, um gut zu sein: ein weiches Herz, ein feines Auge, eine leichte Hand und einen immer frisch gewaschenen Pinsel. Wer Gerhard Wienckowskis Arbeiten auf sich wirken lässt, kann das feine Auge und das weiche Herz des Künstlers darin entdecken“, so Friedhelm Boginski. Er betonte vor allem den besonderen Stil des Eberswalder Künstlers. „Er steht nicht für großformatige, aufreizende Arbeiten, er bevorzugte das Kleinformatige und das Stille – eine Wohltat, vor allem in der heutigen Zeit, in der alles schnelllebig und überreizt ist.
Auch Kunstwissenschaftlerin Monika Tschirner stellte genau diese Besonderheit in den Fokus ihrer Worte zur Ausstellung: „Gerhard Wienckowski gehörte zu den Stillen im Lande. Ihm genügten meist ein Stift und etwas Papier. Seine Bilder bilden seltene Orte der Ruhe und Konzentration und durch seine Werke entstand ein intimer Dialog mit dem Betrachter.“
„Der große Zuspruch heute gibt uns Recht mit der Ausstellung, auch sechs Jahre nach seinem Tod. Gerhard Wienckowski war einer von uns, wenngleich er nicht in Eberswalde geboren ist, sondern erst im Alter von 31 Jahren nach Eberswalde gezogen ist“, so Friedhelm Boginski. Die 44 Bilder zur Ausstellung hat seine Frau Wilma Wienckowski selbst ausgesucht.
Geboren ist Gerhard Wienckowski 1935 in Fürstenwalde, zunächst absolvierte er eine Ausbildung im Malerhandwerk, bevor er sich dem Studium der Kunst widmete. 1954 begann er ein 5-jähriges Studium zu restaurierungs- und baubezogenen Arbeiten an der Fachhochschule für Angewandte Kunst in Potsdam. Von 1959 bis 1966 belegte er an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden die Fächer Malerei, Wandmalerei und Freie Grafik. Ab 1966 arbeitete er als freischaffender Künstler in Eberswalde.
Gerhard Wienckowski wurde mit vielen Auszeichnungen bedacht. 1977 erhielt er den 1. Preis im Wettbewerb für ein Heinrich-von-Kleist-Porträt der Stadt Frankfurt/Oder, was ihn inspirierte, sich intensiv mit dem Literaten auseinanderzusetzen. 1984 erhielt er den Heinrich-von-Kleist-Kunstpreis der Stadt Frankfurt/Oder, 2006 erhielt er für seine Rötelzeichnung „Aufblickender“ den 1. Preis des Brandenburgischen Kunstpreises der Märkischen Oderzeitung und 2009 ehrte ihn die Delmenhorster Willi-Ottmann-Stiftung mit dem Willi-Ottmann-Preis für Malerei.
Gerhard Wienckowski bevorzugte das Kleinformatige und das Stille, seine Bilder erreichten selten das A3-Format. Seine Werke strahlen Ruhe aus, eine gewisse Distanziertheit und Naturverbundenheit. Zahlreiche Motive fand er auf Spaziergängen. Die aktuelle Ausstellung zeigt auch fünf Eberswalder Ansichten, die zuvor noch in keiner Ausstellung zu sehen waren.
Bis zum 21. März 2017 sind die Bilder in der Kleinen Galerie Eberswalde, im SparkassenForum in der Michaelisstraße 1 zu sehen. Führungen sind unter der Telefonnummer 03334/64418 anmeldbar.

Viele Gäste kamen, um der Ausstellungseröffnung beizuwohnen.

Zur Eröffnung der Schau sprach Bürgermeister Friedhelm Boginski. Die Frau des Künstlers, Wilma Wienckowski, hatte die Werke für die Ausstellung selbst zusammengestellt.

In der Kleinen Galerie sind auch fünf Eberswalder Ansichten zu sehen.

Musikalisch umrahmten Dr. Günther Bochow und Borries Schlüter die Ausstellungseröffnung.

Bundestagswahl 2017

im Garten, Konzerte vom 25. - 27. 08.2017

Konzerte in verschiedenen Gärten der Stadt Eberswalde 25. - 27. August 2017

Sommerferienkalender 2017

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Theater Spielzeit 2017

Natürlich Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.