Aktuelles

Somalischer Nachmittag

Empowerment oder Hilfe zur Selbsthilfe hieß die Veranstaltung, zu der die Bürgerstiftung Barnim Uckermark und der Runde Tisch Willkommen in Eberswalde im Rahmen eines somalischen Nachmittags eingeladen hatten.
„Die Zeit der Flucht ist nun vorbei. Jetzt sind Veranstaltungen wie diese wichtig, damit wir alle zu einer Stadtgesellschaft zusammen wachsen", so Barbara Bunge, die Sozialreferentin der Stadt. Und so nutzten die vielen Gäste an diesem Nachmittag des 11. März 2017 im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio die Möglichkeit, genossen das somalische Büfett, tanzten und unterhielten sich.
„Eberswalde ist insgesamt gut aufgestellt. Für die Geflüchteten gibt es viele niedrigschwellige Angebote in der Stadt, um am allgemeinen gesellschaftlichen Leben teilzuhaben", so Stefan Schmiedel vom Runden Tisch.
Etwa 1000 Geflüchtete leben derzeit in Eberswalde. Allein 16 Sportvereine bieten aktuell Integrationsprojekte an.
An diesem Nachmittag sammelte die Bürgerstiftung zugleich Geld für Hilfe in Somalia, wo derzeit eine der schlimmsten Hungersnöte herrscht.
Zu den Gästen der Veranstaltung gehörten neben der Sozialreferentin von Eberswalde auch die Integrationsbeauftragte des Landkreises Barnim, Marieta Böttger, sowie die Landesintegrationsbeauftragte Dr. Doris Lemmermeier. Sie alle betonten die Wichtigkeit solcher Veranstaltungen, die vor allem das Miteinander fördern.

Lebenswertes Eberswalde im Film

Weihnachtssingen am 23. Dezember 2017

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.