Aktuelles

Auszeichnung als Partner

Die 14 Kindertagesstätten der Stadt Eberswalde haben alle ihr eigenes Profil: ob Waldkindergarten, Sportkita, Sprach- oder Theaterkindertagesstätte, die Bandbreite an Ausrichtungen ist groß. Drei der Kitas sind so genannte Entdecker- oder Forscherkitas. Die Kita „Villa Kunterbunt“, das „Haus der kleinen Forscher“ und die Kita „Spielhaus“ haben in einem aufwendigen Verfahren die Zertifizierung der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ erreicht und setzen den Fokus ihrer Bildungsarbeit auf das Forschen und Entdecken, auf die Naturwissenschaften. „Die Stadt Eberswalde ist Partner der ersten Stunde und hier sind bereits drei Kitas zertifiziert. Für die gesamte Partnerschaft wird die Stadt nun ausgezeichnet“, so Jörn Klitzing, Geschäftsstellenleiter der  IHK-Ostbrandenburg in Eberswalde.
Stellvertretend nahmen Sozialdezernent Prof. Dr. Jan König und Anke Bessel, die Leiterin des Sachgebietes für Bildung die Partnerurkunde entgegen. „Diese Auszeichnung gilt vor allem den Erzieherinnen und Erziehern, die sich immer wieder fortbilden, um den Kindern unserer Einrichtungen Naturwissenschaften auf eine interessante Art und Weise und mit Spaß zu vermitteln“, so der Dezernent. Vor  mehr als fünf Jahren wurde eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadt Eberswalde und IHK Ostbrandenburg unterschrieben, die die Kooperation mit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ zum Inhalt hat. Die Kooperation bietet allen pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit der Weiterbildung in den Bereichen Mathematik, Naturwissenschaft und Technik. Hierbei wird vor allem das Ziel verfolgt,  die Mädchen und Jungen spielerisch für naturwissenschaftliche und technische Phänomene zu begeistern und den natürlichen Forscherdrang entwicklungsangemessen zu begleiten. „Nach mehr als fünf Jahren können wir positiv auf das erreichte Ziel positiv schauen. Die Kita „Spielhaus“ konnte bereits viermal ausgezeichnet werden, die Kita „Villa Kunterbunt“ dreimal und eine der jüngsten Einrichtungen, die Kita „Haus der kleinen Forscher“ erhielt 2016 die Zertifizierung. „Aber darüber hinaus beschäftigen sich alle unsere Kindertagesstätten im Bildungsbereich Naturwissenschaften und Mathematik mit  naturwissenschaftlichen Phänomen“, so Anke Bessel. „Das Engagement zeigt, welch hohen Stellenwert die frühkindliche Bildungsarbeit in der Stadt Eberswalde hat“, so Prof. Dr. Jan König.
Seit dem Jahr 2010 konnte die IHK Ostbrandenburg insgesamt 82 Einrichtungen auszeichnen. In Ostbrandenburg beteiligen sich etwa 75 Prozent der Kitas an der Bildungsinitiative.

Erzieherinnen mit Spaß bei der Fortbildung. Sie wollen mit ebenso viel Freude die Kinder zum Experimentieren, Forschen und Entdecken animieren.

Anke Bessel (2.v.l.) nimmt die Urkunde und Glückwünsche entgegen.

Eberswalder Familienwoche

FinE am Samstag, dem 2. Juni 2018

"Freiwillig in Eberswalde" am 28.04.2018

jazz in e. 2018

Lebenswertes Eberswalde im Film

Energieforum Eberswalde

„Mobilität in Städten – SrV 2018“

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.