Aktuelles

Kunstverein Siska in der Kleinen Galerie zu sehen

„Analyse der Idylle“ lautet der Titel der aktuellen Ausstellung in der Kleinen Galerie Eberswalde. Wer bei diesem Titel an wippende Tannenzweige, Bergpanorama und Seenlandschaft denkt, liegt grundsätzlich nicht verkehrt. Genau so sieht die Vorlage der gesamten Ausstellung aus. „Auf dem Flohmarkt haben wir vor einem Jahr ein kleines Bild, ein kitschiges Landschaftsbild, erworben. Dieses Bild haben wir analysiert, neu interpretiert und teilweise  in ganz neue Bildideen verwandelt“, so Barbara Höchterl, von der Künstlergruppe aus Süddeutschland.
Seit zwei Jahren gibt es die Künstlergruppe Siska, die aus sechs sehr jungen Künstlern besteht, die sich größtenteils vor zwei Jahren an der Fachoberschule für Gestaltung im bayerischen Straubing kennengelernt haben. Dazu gehören Peter Stolz, Max Grünauer, Jonas Höschl, Christian Kölbl, Barbara Höchterl und David Gresslinger. Die Gruppe arbeitet vorwiegend nach dem Prinzip der Neuinterpretation, wobei der Vielfalt keine Grenzen gesetzt sind. Und so sind in der aktuellen Grafik, Malerei, Fotografie und Kunstobjekte zu sehen. Christian Kölbl hat beispielsweise die auf dem Flohmarkt erworbene Landschaftsidylle abgemalt – viel farbintensiver als die Vorlage – und in Beton gegossen. Jonas Höschl hat das soeben geräumte Flüchtlingslager Idomeni in Griechenland im April dieses Jahres besucht. Entstanden sind Aufnahmen von verzweifelten Menschen und der Versuch, eine Idylle zu beschützen. Auf einem anderen Bild ist der türkische Präsident vor der Berglandschaft des Ausgangsbildes mit offenen Armen zu sehen, als würde er für einen Urlaubsort werben. „Idylle ist etwas Unrealistisches, Utopisches, worauf eine Gesellschaft hin arbeitet“, so Jonas Höschl. Die Künstler versuchen in ihren Werken den Gegensatz zwischen dem Ideal und den Tatsachen darzustellen, dabei trauen sie sich, sehr aktuelle Themen aufzugreifen.
Die Ausstellung ist bis zum 13. Juli 2016 in der Kleinen Galerie Eberswalde im Sparkassenforum in der Michaelisstraße zu sehen. Einen Tag vorher, am 12. Juli 2016, wird ein Teil der Künstlergruppe zum Galeriegespräch anwesend sein und den Fragen von Besuchern Rede und Antwort stehen.

1. - 10. Dezember 2017 Weihnachtsmarkt Eberswalde

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Theater Spielzeit 2017

Natürlich Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.