Aktuelles

Von der Stadtpromenade zum Pavillonplatz – Stadtführung am 30. April 2017

Das Museum Eberswalde und die Tourist-Information laden am Sonntag, dem 30. April 2017, um 14 Uhr zur Stadtführung mit dem Thema „Von der Stadtpromenade zum Pavillonplatz“ ein.
Alle Eberswalder, Eberswalderinnen und Gäste sind herzlich eingeladen, an dem Rundgang teilzunehmen. Stadtführerin Brigitte Schröder wird durch den zur Stadtpromenade liegenden Teil der Eisenbahnstraße, der angrenzenden Puschkinstraße und Friedrich-Ebert-Straße bis zum Markt führen. Die Gäste werden Geschichte(n) über so manch ein Bauwerk in diesen Straßen, wie zum Beispiel das Thiem-Haus, die ehemalige Musikschule und die Buchhandlung Langewiesche erfahren. „Das Paul-Wunderlich-Haus wurde im Jahr 2007 feierlich eingeweiht. Dieses Jubiläum nehme ich gern zum Anlass, um über die alte und neue Bebauung des einstigen Pavillonplatzes zu erzählen“, so die Stadtführerin. Am Ende des Rundganges wird sie auch einiges über die ehemaligen Fleischerei Cronewitz an der Ecke Breite Straße/Jüdenstraße zu berichten wissen. Die Gäste der Stadtführung können jetzt schon gespannt sein auf die schönen Handwerksarbeiten, die der Schlossermeister Karl Kirchner für dieses Haus gefertigt hatte.
Stadtführung „Von der Stadtpromenade zum Pavillonplatz“, 30. April 2017, 14 Uhr, Treffpunkt: Tourist-Information, Steinstraße 3.

Foto: Das Paul-Wunderlich-Haus im Bauprozess. Stadt Eberswalde

3. Familienwoche vom 15. - 20. Mai 2017

Jazz in e.

Natürlich Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.