Aktuelles

Grundsteinlegung Töpferhöfe

Brandenburgs Infrastrukturministerin Katrin Schneider und Eberswaldes Bürgermeister Friedhelm Boginski griffen persönlich zur Maurerkelle, um den Grundstein für das Projekt Töpferhöfe zu legen. Bauunternehmer Mark-Andre Krüger legte eine Katusche mit Bauunterlagen und der aktuellen Tageszeitung bei.
Die Töpferhöfe sind ein lang verfolgtes Projekt in der Stadt. Bereits vor zehn Jahren hat der Architekt Bernhard Schuster den Plan für die Häuser in der östlichen Altstadt hinter der Rathauspassage entworfen. Doch erst der Bernauer Unternehmer, der bereits in der Erich-Mühsam-Straße eine Stadtvilla aufwendig saniert hat, hat sich an die Realisierung gewagt.
37 Eigentumswohnungen werden insgesamt am Standort als 2-, 3- und 4-Raumwohnungen entstehen. ,,Dieses Projekt ist eine spannende Aufgabe, mit vielen Herausforderungen", so der Unternehmer. Bürgermeister Friedhelm Boginski freut sich über den Lückenschluss. Denn die Fläche wurde seit der Zerstörung großer Teile der Eberswalder Innenstadt im April 1945 nicht mehr bebaut.

FinE - 17.06.2017

Jazz in e.

Theater Spielzeit 2017

Natürlich Eberswalde

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Lebenswertes Eberswalde im Film

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.