Aktuelles

Fertigstellung der Baumaßnahme Ostender Höhen

Der Traum vom eigenen Haus rückt für 25 zukünftige Familien Eberswalde näher. Die Vermarktung für die 25 neuen Wohngrundstücke entlang der Straße Ostender Höhen kann nun starten. Nach einer etwa siebenmonatigen Bauphase ist nun das Gelände reguliert, Leitungen sind verlegt und Straßen wurden gebaut. 
„Nachdem am 7. März 2017 im Beisein der Planer und zuständigen Baufirma der erste Spatenstich stattfand, kann nach einer sehr übersichtlichen Bauphase die Vermarktung starten. Wir sind sehr zufrieden und optimistisch, was den Grundstücksverkauf betrifft. Das Interesse für die 25 Grundstücke ist groß“, so Baudezernentin Anne Fellner. Die Wohnbaugrundstücke sind ab sofort auf den Internetseiten der Stadt Eberswalde unter der Rubrik „Bauen & Wohnen“ zum Verkauf angeboten. „Die Kaufbewerber werden im Rahmen der Ausschreibung gebeten, ihr Kaufpreisangebot abzugeben. Mit der Abgabe besteht die Möglichkeit, ein Alternativgrundstück zu benennen“, so Birgit Jahn, die Leiterin des Liegenschaftsamtes zum Gebotsverfahren. Auf der rund 16.800 Quadratmeter großen Gesamtwohnbaufläche sind Grundstücke mit einer Fläche von 560 bis 870 Quadratmeter im Angebot. Das Mindestgebot je nach Grundstückslage beträgt 55 bis 65 Euro. 
Dieser fertige Bauabschnitt ergänzt den ersten Bauabschnitt Ostender Höhen, wo seit der Erschließung in den Jahren 2008 und 2009 mittlerweile 40 Einfamilienhäuser entstanden sind. Für diesen zweiten Bauabschnitt wurden im Herbst 2015 die Grundstücke angekauft. Im Jahr 2016 erfolgte die Erschließungsplanung und im März 2017 der erste Spatenstich. „Im Zuge der Arbeiten wurden drei Wohnstraßen, Gehwege und Beleuchtungsanlagen im gebaut und Trink- und Schmutzwasserleitungen verlegt“, so Tiefbauamtsleiterin Heike Köhler.  Insgesamt kostete die Baumaßnahme ca. 800.000 Euro.
Interessenten können sich bei weiteren Fragen an das Liegenschaftsamt der Stadt Eberswalde wenden. Ansprechpartnerinnen sind Birgit Jahn und Marion Schablow, die telefonisch unter den Nummer 03334/64230  beziehungsweise 64238 oder per E-Mail unter b.jahn@remove-this.eberswalde.de und  m.schablow@remove-this.eberswalde.de zu erreichen sind. 

Lebenswertes Eberswalde im Film

Weihnachtssingen am 23. Dezember 2017

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.